Kurzmitteilung

Richtlinien für nachhaltigen Tourismus in Indien

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Indien Foto:daniel stricker  / pixelio.de
Indien
Foto:daniel stricker / pixelio.de

Indien bemüht sich seit langem, den Tourismus nachhaltiger zu gestalten und den Öko-Tourismus auszubauen. Bisher ist dies nur ein kleines Segment, soll aber erweitert werden.

“ Indiens Tourismusminister Shripad Naik stellte kürzlich neue Richtlinien für nachhaltigen Tourismus in Indien vor. Die neuen Regeln betreffen Hotels und Resorts sowie Reiseveranstalter und gelten auch für Strände, die Backwaters, Seen und Flüsse.“so laut Indienaktuell.

Weiteres zum Thema: Indien aktuell – Die Pessemeldung von „Indien aktuell“ zu den Kriterien für den nachhaltiger Tourismus in Indien finden Sie hier.

Die Presseveröffentlichung der indischen Regierung dazu finden Sie hier unter dem Datum 26.August 2014: Shripad Naik launches Comprehensive Sustainable Tourism Criteria for India (26-August 2014) .

Die Richtlinien im Wortlaut finden Sie hier unter Market Resarch und Statistics, Survey and Studies,Sustainable Tourism Criteria for India.

Klimafreundliches Reisen – Reiseveranstalter Viventura akzeptiert Standards von Atmosfair

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Testlauf Oktober-bei hoher Resonanz Umstellung auf hohe CO2-Abgaben
Viventura wird für seine Kunden die CO2- Emmissionen für alle im Oktober verkauften Flugreisen über Atmosfair ausgleichen. Viventura ist ein Reiseveranstalter für Erlebnisreisen nach Südamerika. Diese Aktion wäre nur ein Testlauf, würde aber bei entsprechender Nachfrage in Serie gehen. Damit wäre Viventura der erste Reiseveranstalter, der alle interkontinentalen Flugreisen automatisch nach den hohen Standards von Atmosfair kompensiert. Atmosfair berechnet die Menge an abgegebenen CO2 pro Flug und ermittelt den Betrag, der nötig ist , um die Emissionen durch Klimaschutzprojekte einzusparen. Bisher erfolgte die Zahlung auf freiwilliger Basis. Dies wäre ein großer Schritt in Sachen Nachhaltigkeit.